Geschichte

Die Dornbusch-Apotheke ist seit ihrer Gründung im Jahr 1927 in Familienbesitz.

Am 1. Januar 1927 eröffnete mein Urgroßvater, der Apotheker Oscar Vonderbank, die Dornbusch-Apotheke in der Eschersheimer Landstraße (damals im Haus, in dem sich heute der Drogeriemarkt „Rossmann“ befindet). Nach 25-jähriger Tätigkeit und zwischenzeitlicher Verpachtung übergab er die Apotheke an seinen Sohn, meinen Großonkel, Herrn Apotheker Dr. Hermann Vonderbank. Da Hermann Vonderbank selbst keine Nachfahren hatte, konnte mein Vater, Herr Apotheker Fritz Hermening, als Ehemann der Nichte von Hermann Vonderbank 1977 die Dornbusch-Apotheke übernehmen. Seit dem 1. Juli 2002 steht die Dornbusch-Apotheke unter meiner Leitung.

Ihr Dr. Andreas Hermening


 

Dornbusch-Apotheke Frankfurt